Ältere Frauen

AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege

Preetzer Straße 35, 24143 Kiel
0431/7757044
0431/7055191
Website besuchen
E-Mail senden

Ansprechpartnerin: Rita Erlemann (Diplom-Psychologin)
Telefonsprechzeiten: Mo. und Do. 9.00-11.00 Uhr, Mi. 16.30-18.30 Uhr

Angebot:
Begleitung für demenzkranke Menschen
Unterstützung für Angehörige demenzkranker Menschen
Beratung für ehrenamtliche und hauptamtlich Tätige
Begleitung und Beratung für demenzkranke Menschen und ihre Angehörigen durch: Telefonsprechstunden, persönliche Einzel- und Familiengespräche, spezielle Kurse
Veranstaltungen gemeinsam mit der Alzheimergesellschaft Kiel e. V.

Amt für Soziale Dienste Leitstelle „Älter werden“ und „Leitstelle für Menschen mit Behinderung“

Stephan-Heinzel-Straße 2, 24116 Kiel
0431/9013225
0431/9013202
E-Mail senden

Weitere Tel.nummern: 0431/9013331, 0431/9013227, 0431/9013353

Weitere E-Mails: melanie.bois@kiel.de, andrea.schnuecker-schulz@kiel.de, christiane.jensen@kiel.de

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 8.30-12.30 Uhr
und Do. 14.00-17.00 Uhr
Anlaufstelle zur Beratung, Information und Weitervermittlung für ältere Menschen und ihre Angehörigen

Angebot:
- Infrastrukturplanung und Finanzierung von unterstützenden und pflegerischen Angeboten
- Initiierung und Begleitung neuer Projekte, z. B. für Betreuungs- und Versorgungsangebote für ältere Menschen
- Koordinierung der trägerübergreifenden Zusammenarbeit wie z. B. der Kieler Pflegekonferenz
- Bildungs- und Kulturarbeit für Seniorinnen und Senioren
- Herausgabe des Seniorenpasses und Durchführung der Freizeitangebote für ältere Menschen
- Herausgabe der Broschüre „Älter werden“ und weiterer Informationsbroschüren
- Geschäftsführung des Beirates für Seniorinnen und Senioren der Landeshauptstadt Kiel

Amt für Soziale Dienste Pflegestützpunkt in der Landeshauptstadt Kiel

Stephan-Heinzel-Straße 2, 24116 Kiel
0431/9013627
0431/9013696

AP: Susanne Klipp (susanne.klipp@kiel.de), Christina Schulz (christina.schulz@kiel.de)

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 8.30-12.30 Uhr,
Do. 14.00-17.00 Uhr

Aufgaben/Leistungen:
- Trägerunabhängige, neutrale, individuelle und kostenlose Beratung und Unterstützung zu den Themen Wohnen im Alter und Pflege
- Informationen/Unterstützung über stationäre Pflegeangebote, häusliche Pflege, altersgerechtes Wohnen, Wohnraum-anpassung, Hilfsmittel usw.
- Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten von Hilfen zur Pflege
- Entwickeln gemeinsamer Lösungsstrategien bei Unzufriedenheit mit Pflegeleistungen
- Ansprechpartner für das PflegeNotTelefon
- Enge Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Demenz und Pflege sowie den Pflegeberaterinnen und -beratern der gesetzlichen Pflege- und Krankenkassen

Amt für Wohnen und Grundsicherung Fürsorgestelle für Kriegsopfer

Stresemannplatz 5, 24103 Kiel
0431/9013365

Neues Rathaus Gebäudeteil D, 2. OG

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. 8.30-12.30 Uhr

Angebot:
Leistungen nach dem Bundesversorgungsgesetz und anderen Leistungsgesetzen, Landesblindengeld, Sozialhilfe für Kriegsopfer und Blinde.

Voraussetzung:
Die Leistungen sind einkommens- und vermögensabhängig; Sonderregelung bei Landesblindengeld.

Amt für Wohnen und Grundsicherung Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Stresemannplatz 5, 24103 Kiel
0431/9013358

Neues Rathaus, Gebäudeteil D, 2. OG

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. 8.30-12.30 Uhr

Angebot:
Leistungen zum Lebensunterhalt für ältere Menschen und jüngere volljährige Erwerbsgeminderte

Voraussetzung:
Die volle Erwerbsminderung muss durch den Rententräger anerkannt sein.

Fachambulanz Kiel (FAK)

Boninstraße 27 a, 24114 Kiel
0431/66846
Website besuchen

Zielgruppe:
- volljährige Frauen, die eine stabile Substitution anstreben
- Frauen, die Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags benötigen
- Frauen, die aktiv ihre aktuelle Lebenssituation verändern wollen
- Frauen, die im Zusammenleben in einer Wohngemeinschaft eigene und gemeinsame Ziele verfolgen wollen

Betreuungsangebot:
- Teilstationär Betreutes Wohnen
- Ambulant Betreutes Wohnen
- Frühstück

Förde-vhs Kurse für Ältere

Muhliusstraße 29/31, 24103 Kiel
04431/9015200
E-Mail senden

Die Förde-vhs ist eine interkommunale Kooperation der Gemeinden Altenholz und Kronshagen sowie der Landeshauptstadt Kiel.

Angebot:
In gemischten Gruppen oder in Kursen, in denen Ältere unter sich sind, laden wir Sie ein, etwas für sich zu tun, Neues zu lernen und mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Mit den Angeboten für ältere Menschen bietet die Förde-vhs die Möglichkeit, mit Menschen Ihrer Altersstufe zusammenzutreffen.
Bestimmte Personenkreise können Ermäßigungen und staatliche Förderungen wie Prämiengutscheine für die Kurse in Anspruch nehmen, wenn sie die Berechtigung dazu nachweisen können.

Matthias Claudius Gemeinde Begegnungsstätte Suchsdorfer Kirchentreff

Alte Dorfstraße 53, 24107 Kiel
Karin Engelke
0431/3191518
0431/311888

Öffnungszeiten: Treffen jeden 3. Di. im Monat 15.00 Uhr

Angebot:
„Frauen um 60“ treffen sich in geselliger Atmosphäre. Wir planen gemeinsame Unternehmungen wie Radtouren, Wanderungen, Besichtigungen oder Kurzreisen.

Ortscaritasverband für Allgemeine Lebens- und Sozialberatung – Psychosoziale Beratung

Muhliusstraße 67, 24103 Kiel

Ansprechpartner:
Marina Koch

Öffnungszeiten:
Termine nach Vereinbarung

Zielsetzung:
niederschwellige Kontakt- und Anlaufstelle für alle Menschen in den verschiedensten Lebenssituationen und mit den unterschiedlichsten Problemen
Hilfestellung in Konfliktsituationen und bei der Bewältigung persönlicher Krisen

Angebot:
- psychosoziale Beratung
- Beratung für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
- Beratung bei sozialrechtlichen Fragen und Wohnungsnot
- Beratung bei Familienproblemen, Trennung und Scheidung
- Beratung zu Aus- und Fortbildungsfragen
- Hilfe bei der Integration in den Arbeitsprozess
- Beratung zur vorbeugenden und nachgehenden Gesundheitshilfe
- Beratung bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten
- gezielte Vermittlung an andere Fachdienste und die Zusammenarbeit mit Behörden und Ämtern
- anonymen kostenlosen fachlichen Rat und Hilfe

Arbeitsschwerpunkte:
- Krisenintervention
- Sozialberatung zu den Themen SGB II, SGB XII, Arbeitslosigkeit, Wohnungsprobleme
- Lebensberatung zu Fragen der Erziehung, Partnerschaft, Trennung/Scheidung
- Probleme mit Sucht sowie psychische Erkrankungen
- Existenzsicherung
- Kleiderkammer für Erwachsene

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e. V. Beratungsstelle Kiel

Andreas-Gayk-Straße 15, 24103 Kiel

Öffnungszeiten: Mo. und Do. 10.00-18.00 Uhr
Di. und Fr. 10.00-13.00 Uhr

Telefonische Terminvergabe:
Mo. und Do. 9.00-16.00 Uhr, Di. und Fr. 9.00-13.00 Uhr

Beratungsangebot:
Altersvorsorge, Finanzen und Versicherungen, rund um die Immobilie, Verbraucherrecht, Energie, Gesundheit, Rundfunkbeitrag, Testberichte und Ratgeber
Für Gruppen, Vereine und Verbände führen wir vor Ort Aktionen und Vortragsveranstaltungen durch.

Anmeldungen, Frau Ruß: Tel. 0431/59099181